Clown

Wenn Lachen hilft

Clowns sind inzwischen aus vielen medizinischen und pflegerischen Einrichtungen nicht mehr wegzudenken, da sie für viele erkrankte Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren zu  hilfreichen Begleitern geworden sind. Auch von Ärzten, Pflegekräften und nicht zuletzt von vielen Eltern werden sie als wertvolle Partner wahrgenommen, und bieten Entlastung für Menschen in schweren Lebenslagen. Diese können für Momente ihre Sorgen und Belastungen vergessen.

Ute von Koerber ist seit 2004 als Klinikclown im Duo mit Tania Klinger in Braunschweig, oder  in Potsdam mit den Potsdamer Klinikclowns e.V. tätig.

 

Clowns-Visite

Anders als beim Zirkusclown geht es in der Klinik und in Pflegeeinrichtungen darum, den Heilungsprozess von Kindern und Jugendlichen durch ein kreatives, heiteres Zusammenspiel zu fördern, und gemeinsam mit an Demenz erkrankten Menschen in eine Welt einzutauchen , die in ihnen alte Erinnerungen weckt.

Der Klinikclown spielt Geschichten, musiziert, tanzt, singt, lebt in dem Moment und arbeitet immer situativ. Jede Begegnung darf neu entstehen und ist einzigartig. Die Klinikclowns arbeiten immer im Duo.

Informationen zum

Verein die Weggefährten in Braunschweig

oder den

Potsdamer Klinikclowns e.V. entnehmen Sie bitte:

www.potsdamer-klinikclowns.de

www.weggefaehrten-bs.de

 

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und kommen gerne auch zu Ihnen in Ihre Einrichtung!